Unitymedia ist jetzt Teil von Vodafone

Erfahren Sie hier, was das für Sie bedeutet.

Unitymedia ist jetzt Teil von Vodafone

Holen Sie sich jetzt Vodafone Business-Mobilfunk im Willkommensangebot.
Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Unitymedia Internetanschluss.

Unsere Tarife mit 4G|LTE Max

Der Red Business Prime Go mit 10GB enthält:

  • 360° Europa-Flatrate 
  • Mit der 360° Europa-Flat telefonieren und simsen Sie unbegrenzt kostenfrei von Deutschland und Europa in alle deutschen und europäischen Netze

  • Highspeed-Internet 
  • 4G|LTE Max (bis zu 500 Mbit/s) und 5G an ersten Standorten

  • Personal Agent 
  • Sie erhalten einen festen persönlichen Ansprechpartner bei der telefonischen Kundenbetreuung

Red Business Prime Go im Willkommensangebot mit 10GB 

24,00€ pro Monat

Neukunden erhalten bei Vertragsabschluss 50€ Startguthaben 

Kostenlos anrufen  0800 505 4513

Ihre Vorteile mit den Willkommensangeboten für Unitymedia Kunden 

Extra-Daten

Sie erhalten 5 GB zusätzlich für Ihren Mobilfunk-Vertrag. Jeden Monat.

Kombi-Vorteil

Sie erhalten 5€ Rabatt auf Ihre Mobilfunk-Rechnung. Jeden Monat.

Keine doppelten Kosten

Bis zu 6 Monate, wenn Sie wechseln.

Weitere Infos:    24 Monate Vertragslaufzeit    Tarifdetails    Produktinformationsblatt (PDF)

Gut zu wissen

Mehr zum Zusammenschluss von Vodafone und Unitymedia

Die EU-Kommission hat grünes Licht für den Zusammenschluss von Vodafone und Unitymedia gegeben. Jetzt können wir unsere Kabelnetze zu einem deutschlandweiten Netz vereinen. So werden wir der größte Anbieter von Gigabit-Internet in Europa und der größte TV-Anbieter Deutschlands. Aber wir gehen noch weiter: Wir öffnen unser Kabelnetz auch für einen weiteren Anbieter und bieten mehr Raum für Internet-TV. Gut für Ihr Unternehmen. Gut für den Wettbewerb. Gut für Deutschland.
Mehr Infos findest Du hier.

Allgemeine Infos zur Netzregulierung und rechtliche Hinweise

Allgemeine Infos zur Netzregulierung
Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz (4G|LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 01/2019: 67,40 Mbit/s im Download und 32,45 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Deine individuelle Bandbreite hängt maßgeblich von den technischen Voraussetzungen des Gerätes ab, das Du nutzt. Zusätzlich wird Deine individuelle Bandbreite von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle beeinflusst. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 150 Städten zur Verfügung. Eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s ist sogar in über 1.000 Städten möglich (Stand Juli 2019). Eine Liste der Städte findest Du auf www.vodafone.de/netz. Dort und in der MeinVodafone-App bekommst Du auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort. 

Wir nehmen keine Verkehrsmanagement-Maßnahmen vor, die die Qualität des Internet-Zugangs, die Privatsphäre oder den Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigen. Um Engpässe zu vermeiden, behalten wir uns vor, Verkehrsmanagement-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes. Es gilt außerdem für Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind, z.B. für Katastrophenfälle. Zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes können z.B. Port-Sperren eingerichtet werden, wodurch einzelne Anwendungen oder Dienste, die die geblockten Ports nutzen, beeinträchtigt werden bzw. nicht über diese Ports nutzbar sind. Angaben zu den dauerhaft gesperrten Ports und zu den Auswirkungen auf die Anwendungs- bzw. Dienste-Nutzung findest Du auf www.vodafone.de/portsperren. Es können darüber hinaus kurzfristige Sperrungen eingerichtet sein.

Die Geschwindigkeit Deiner Internet-Verbindung kannst Du mit der MeinVodafone-App überprüfen. Bei erheblichen Abweichungen von der jeweiligen beworbenen Download- oder Upload-Geschwindigkeit kann die Nutzung des Internets deutlich langsamer sein. Z.B. sind Downloads und das Laden von Internet-Seiten deutlich langsamer oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming-Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Du Apps nutzen kannst, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. 

Die Nutzung von VoLTE kann Deine Daten-Geschwindigkeit um bis zu 0,03 Mbit/s im Down- und Upload reduzieren. Wenn Du das vereinbarte Datenvolumen erreicht hast, surfst Du mit geringerer Geschwindigkeit weiter. Instant-Messaging-Dienste, E-Mails oder vergleichbare Dienste kannst Du weiterhin nutzen. Bei großem Datenumfang, z.B. durch Bilder oder Videos, ist die Nutzung aber deutlich langsamer. Downloads und das Laden von Internet-Seiten sind deutlich langsamer oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming-Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Du Apps nutzen kannst, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Werden die vertraglich zugesicherten Up- und Download-Geschwindigkeiten im deutschen Vodafone-Netz anhaltend oder dauerhaft wiederholt erheblich unterschritten, kannst Du eine Beschwerde an uns richten. Oder Du kannst eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzen. Wird die Leistung dann weiterhin nicht vertragsgemäß erbracht, kannst Du kündigen. 

 

Nutzungsbedingungen der Red Business Prime Tarife

Die Mindestlaufzeit des Tarifs beträgt 24 Monate mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten. Der Tarif ist erstmals zum Ende der Mindestlaufzeit kündbar; wird nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. Der Tarif ist nur mit Laufzeitvertrag in einem Rahmenvertrag buchbar. Wird eine SIM-Karte in einem Abrechnungszeitraum für mehr als 15.000 Minuten für nationale Standardgespräche, 3.000 nationale Standard-SMS oder mehr als 1.500 nationale Standard-MMS genutzt, sind wir berechtigt, das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen. Wird eine SIM-Karte in einem Abrechnungszeitraum für mehr als 7.500 Minuten für Roaming-Standardgespräche, 7.500 Minuten für internationale Standardgespräche, 3.000 Standard-SMS oder mehr als 1.500 Standard-MMS genutzt, sind wir berechtigt, das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen. Bei 60/1-Takt wird die erste Minute voll, danach sekundengenau abgerechnet. Diese Taktung gilt für alle Gespräche. Sie dürfen die Vodafone-Karte ausschließlich als Endkunde im dafür üblichen Umfang und nur zum Aufbau manuell über das Mobilfunkendgerät gewählter Verbindungen, SMS und MMS nutzen. Unzulässig ist die Nutzung zum Betrieb von Mehrwert-oder Massenkommunikationsdiensten, z. B. Faxbroadcastdiensten, Telemarketing- oder Call-Center-Leistungen, zur Erbringung von entgeltlichen oder unentgeltlichen Zusammenschaltungs- oder sonstigen Telekommunikationsdienstleistungen für Dritte, zur Weitervermittlung von Mobilfunk-Teilnehmern im Vodafone-Netz oder in andere Netze über die Vodafone-Karte, zur Herstellung von Verbindungen, bei denen der Anrufer aufgrund des Anrufs und/oder in Abhängigkeit von der Dauer der Verbindungen Zahlungen oder andere vermögenswerte Gegenleistungen Dritter erhält, z. B. Verbindungen zu Werbehotlines. Wir behalten uns vor, nach 24 Stunden die Verbindung automatisch zu trennen. Die angegebenen Inklusiv-Datenvolumina gelten für den ein- und abgehenden paketvermittelten Datenverkehr. Sie können bis zum jeweilig genannten Datenvolumen im Abrechnungszeitraum mit maximaler LTE Geschwindigkeit (bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload im Vodafone-Netz) surfen. Wenn Sie 80 % Ihres im Tarif enthaltenen Datenvolumens verbraucht haben, informieren wir Sie per SMS, wie Sie die Bandbreitenbeschränkung auf 64 kbit/s vermeiden können. Wenn Sie 100 % Ihres im Tarif enthaltenen Datenvolumens verbraucht haben, surfen Sie mit höchstens 64 kbit/s. Die Berechnung erfolgt kilobytegenau. Taktung/Rundung erfolgt bei Verbindungen über den APN wap.vodafone.de, web.vodafone.com und CDA. Ungenutzte Inklusiv- Leistungen verfallen am Ende des Abrechnungszeitraumes. Für die Red Business Prime-Tarife (Go–Unlimited) gilt: mtl. Zuzahlung zusätzlich zum mtl. Basispreis je nach vergünstigtem Handy 10€ (Smartphone), 25€ (Premium-Smartphone) oder 40€ (Special Premium-Smartphone) zzgl. Einmalpreis. 

Secure Net: In den Red Business Prime-Tarifen (Go–Unlimited) dauerhaft kostenlos inkl. Manuelle Aktivierung erforderlich. Bitte wenden Sie sich zur Aktivierung an Ihren Vodafone-Ansprechpartner. Secure Net schützt Sie beim Surfen vor unsicheren Webseiten und Schad-Software. Unterstützt werden übliche Webseiten- und E-Mail-Protokolle wie http und POP3. Dabei wird der Netzwerkverkehr automatisch geprüft. Kritische Inhalte werden ausgefiltert. Sie bestimmen das Sicherheitsniveau und haben volle Transparenz: Bei einem schädlichen Download bekommen Sie sofort eine SMS. Beim Surfen zeigt Ihr Browser schädliche Seiten an. Wie Sie dann mit kritischen Inhalten umgehen, entscheiden Sie. WiFi Calling: Die Funktionalität ist in den Red Business Prime-Tarifen (Go–Unlimited) inkludiert. Gespräche über WiFi Calling werden zu den Konditionen Ihres Mobilfunk-Tarifs abgerechnet. WiFi Calling ist im Ausland nicht verfügbar. Notrufe können nicht über WiFi Calling abgesetzt werden. Das Endgerät wechselt bei einem Notruf automatisch auf ein vorhandenes Mobilfunknetz (2G/3G). Notrufe sind daher nur bei vorhandener Mobilfunkabdeckung möglich. Voraussetzung für die Nutzung ist ein WiFi Calling-fähiges Gerät. Die Liste an kompatiblen Endgeräten, inkompatiblen Diensten und Voraussetzungen für das WLAN-Netz finden Sie unter vodafone.de/wificalling. Das WLAN-Netz des Kunden ist nicht Gegenstand des Dienstes WiFi Calling bzw. des vorliegenden Vertrages. 

UltraCard: In den Red Business Prime-Tarifen (Go–Unlimited): UltraCard kostenlos zusätzlich buchbar. Die Buchung einer 2. UltraCard kostet in den Red Business Prime-Tarifen (Go–Prime+) 3,95€ pro Monat. Für den Red Business Prime Unlimited gilt: Die Buchung einer 2. UltraCard kostet 24,95€ pro Monat.